logo

IDK

Was bedeutet IDK?

IDK (I Don't Know) ist ein sehr gebräuchlicher Begriff, der in Internet-Chat-Foren und in Textsprachen verwendet wird. Es ist die Grundform zahlreicher verwandter Begriffe, darunter die folgenden:
  • IDK (ich weiß nicht)
  • IDKE (weiß ich auch nicht)
  • IDKW (ich weiß nicht warum)
  • IDKWTD (ich weiß nicht, was ich tun soll)
  • IDKWYM (ich weiß nicht was du meinst)
  • IDKY (Ich weiß nicht warum)
  • SIDK (sorry, ich wusste es nicht)
  • TMSIDK (sag mir etwas, was ich nicht weiß)

Zusammenfassung der wichtigsten Punkte

„Ich weiß nicht“ ist die gebräuchlichste Definition für IDK auf Snapchat, WhatsApp, Facebook, Twitter, Instagram und TikTok.
IDK
Definition:Ich weiß nicht
Typ:Abkürzung
Vermutung:
4: Schwer zu erraten
Typische Benutzer:
Erwachsene und Jugendliche

Bild für IDK

Wenn ich schreibe IDK , Ich meine das:

Bedeutung von IDK
'IDK. Ich arbeite nur hier.'

Mehr...

Beispiele für IDK in Sätzen

Hier sind einige Beispiele für die Verwendung von IDK in Sätzen:
  • Tony: Warum hast du ihren Mantel gestohlen?
  • Jordanien:IDK. Ich hatte einfach den Drang.
  • IDKder Plan für morgen.

Ein akademischer Blick auf das IDK

IDK ist eine Abkürzung für Initialismus. Technisch bedeutet dies, dass es mit seinen einzelnen Buchstaben ausgesprochen wird (d. h. Aye Dee Kay). Da dies jedoch schwerer zu sagen ist als „Ich weiß nicht“, wird es nicht mit seinen Buchstaben ausgesprochen. Mit anderen Worten, die Abkürzung IDK steht für Effizienz beim Schreiben und nicht für Effizienz beim Sprechen.

Das IDK kann als eigenständiger Satz verwendet werden oder ein direktes Objekt annehmen. Zum Beispiel:
  • Tony: Wie viel wird das Hotel kosten?
  • Jordanien:IDK
  • (Hier ist IDK ein eigenständiger Aussagesatz. Es gibt kein direktes Objekt.)

  • Tony: Warum hast du ihren Mantel gestohlen?
  • Jordanien:IDKder Grund.
  • (Hier, der Grund ist das direkte Objekt.)
Bemerkenswert ist, dass der Buchstabe D in vielen Cyber-Definitionen für 'Don't' steht. Es steht fast nie für 'Do', es sei denn, der Begriff ist eine Frage oder wird von begleitet nicht . Zum Beispiel:
  • DIC (Kümmere ich mich?)
  • (In Fragen steht das D oft für Tun .)
  • DNFTT (Füttere den Troll nicht)
  • (Wenn D für steht Tun und es ist nicht in einer Frage, es wird normalerweise begleitet von nicht .)
Wenn D für 'Do' steht, ist es meistens ein Imperativ (dh ein Befehl). Zum Beispiel:
  • DSD (Schaden anrichten)
  • DWEET (Tu es)
  • DWISNWID (Tue was ich sage, nicht was ich tue)

Beispiel für IDK, das in einem Text verwendet wird

IDK